Religion

Ramadan: Wenn Mitarbeiter fasten

Orientalische Leckereien: Für gläubige Moslems sind die im Fastenmonat erst nach Sonnenuntergang erlaubt.Orientalische Leckereien: Für gläubige Moslems sind die im Fastenmonat erst nach Sonnenuntergang erlaubt.

Die vierwöchige Fastenzeit für Muslime, der Ramadan, ist gerade zu Ende gegangen. Auch in Deutschland haben viele Angehörige dieses Glaubens sich an die religiösen Regeln gehalten und bei Tag nichts gegessen und getrunken. So mancher Gastronom war sich da unsicher, wie er mit seinen muslimischen Mitarbeitern umgehen soll. Hat der Arbeitgeber etwa das Recht, den fastenden Mitarbeitern – vor...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!