STEUERTipp

So manche Berufskleidung ist absetzbar


Ein jahrzehntealter steuerlicher Dauerbrenner ist die einfache Frage: Kann man Kosten für Kleidung, die ich mir ausschließlich für die Arbeit im Restaurant oder Hotel gekauft habe, steuerlich absetzen? Die Antwort ist ein klares Jein mit deutlicher Tendenz zur Ablehnung. Amt und Gerichte erkennen seit vielen Jahren nur als Berufskleidung an, was wirklich nur im Beruf getragen werden kann oder...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!