Sharing Economy


Sharing Economy

Airbnb soll in Berlin Vermieter offen legen

Nach einem neuen Gesetzentwurf sollen Privatvermieter-Portale künftig den Bezirksämtern Auskunft über die Anbieter von Ferienwohnungen geben müssen. 

Ärgernis für viele Anwohner: In Berlin gibt es offenbar zahlreiche nicht gemeldete Ferienwohnungen, die im Netz zur Miete angeboten werdenÄrgernis für viele Anwohner: In Berlin gibt es offenbar zahlreiche nicht gemeldete Ferienwohnungen, die im Netz zur Miete angeboten werden

BERLIN. In der Hauptstadt soll die Vermietung von Ferienwohnungen über Sharing-Plattformen wie Airbnb wirksamer kontrolliert und eingedämmt werden. Der Berliner Senat will dazu das Zweckentfremdungsverbot von Wohnraum verschärfen. Es war in Berlin bereits zum 1. Mai 2014 in Kraft getreten, hatte aber offenbar bisher nicht die gewünschte Wirkung. Der neue Gesetzentwurf sieht unter anderem vor,...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!