Tarifverträge


Tarifvertrag

DEHOGA Bayern und NGG einigen sich

Zum 1. Mai 2016 steigen die Entgelte für die Mitarbeiter im bayerischen Gastgewerbe um 3 Prozent. Ein Jahr später soll es dann eine erneute Erhöhung von 2 Prozent geben.

Erhalten mehr Geld: die Mitarbeiter im bayerischen GastgewerbeErhalten mehr Geld: die Mitarbeiter im bayerischen Gastgewerbe

MÜNCHEN. Der DEHOGA Bayern sowie die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) haben sich auf einen neuen Entgelttarifvertrag geeinigt. Nach drei Leermonaten Februar, März und April 2016, für die eine Einmalzahlung in Höhe von 40 Euro im April 2016 auszuzahlen ist, steigen die Entgelte für die Mitarbeiter im bayerischen Gastgewerbe mit Wirkung zum 1. Mai 2016 um 3 Prozent bei einer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!