Bettensteuer


Bettensteuer

Dortmund fordert Nutzerdaten von Gloveler ein

Auch Touristen, die in privat vermieteten Zimmern unterkommen, sollen in Dortmund Bettensteuer zahlen. Die Stadt nimmt dafür die Vermittlungsportale in die Pflicht.

Suche nach Privatvermietern: Die Stadt Dortmund fordert Daten von der Plattform Gloveler einSuche nach Privatvermietern: Die Stadt Dortmund fordert Daten von der Plattform Gloveler ein

DORTMUND. Die Stadt Dortmund will ihre neue Bettensteuer-Satzung offenbar auch für privat vermietete Wohnungen und Zimmer durchsetzen. Das berichtet das Portal Gloveler, das nach eigenen Angaben eine Aufforderung der Stadt erhalten hat, die Daten der Beherbergungen mitzuteilen, die es regelmäßig in Dortmund vermittelt. Die Stadt Dortmund bezieht sich dabei auf Paragraf 11 ihrer Satzung zur...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!