Fachbegriffe von A bis Z

Lebensstil

Begriffserklärung "Lebensstil":

Kombination typischer Verhaltensmuster einer Person oder einer Personengruppe. Ein Lebensstil repräsentiert dabei bestimmte kulturelle und subkulturelle Verhaltensmuster und ist der Versuch, eine aussagekräftige Verbindung zwischen Individuum, Produkt und Umfeld herzustellen.

Die Erfassung und Messung von Lebensstilen ermöglichen auch den Vergleich des Konsumentenverhaltens in unterschiedlichen Kulturen, was insbesondere in internationalen Unternehmensumfeldern bedeutsam wird. Merkmale zur Abgrenzung bestimmter Lebensstile können sowohl psychische Größen als auch das beobachtbare Konsumentenverhalten sein. Diese Variablen werden beispielsweise im Zuge des AIO-Ansatzes erhoben, wobei es Ziel ist, die Aktivitäten , Interessen und Meinungen einer Person mit bestimmten persönlichen Merkmalen und Verhaltensweisen zu einem Profil der Lebensführung zu verknüpfen. Dies soll dem Unternehmen ermöglichen, Marktsegmente genau zu justieren, Produkte und Dienstleistungen zielgenau zu positionieren und frühzeitig Einstellungsveränderungen zu erkennen. Lebensstiltypologien Marktsegmentierung.

Lebensstiltypologien auf dem Lebensstil von Kunden basierende Einteilung, um den Bedürfnissen unterschiedlicher Zielgruppen gerecht zu werden.

Lebensstiltypologien

Für eine differenzierte und gezielte Ansprache von Kundensegmenten sind in der Regel mehrdimensionale Konsumentenbeschreibungen notwendig. Daher segmentieren viele Unternehmen, insbesondere im Dienstleistungs- und Konsumgütermarketing, nach Käufertypologien, wie sie im Zuge von sogenannten Lifestylestudien erhoben werden. Lifestyle-Typologien sind beispielsweise die Sinus-Milieus, die RISC-Segmente , die Euro-Styles-Studie oder der amerikanische VALS-Ansatz . So werden RISCSegmente seit 1978 in über 40 Ländern erhoben, mit dem Vorteil, dass diese internationalen Messungen von soziokulturellen Lebensprofilen auch länderübergreifend vergleichbar sind. Im Tourismus werden Einstellungen, Interessen und Verhaltensweisen, insbesondere im Rahmen der Reiseanalyse, erfasst, wie sie regelmäßig von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Tourismus durchgeführt wird.

Lebensstil.