Fachbegriffe

Organigramm

Die Begriffserklärung von Organigramm

grafische Darstellung, die verwendet wird, um eine Aufbauorganisation zu veranschaulichen. Es ermöglicht eine rasche Übersicht über die hierarchischen Strukturen in einer Organisation. Wichtige Zusammenhänge, wie z.B. Aufgaben, Kompetenzen oder Verantwortungsbereiche, werden in Organigrammen jedoch nicht angegeben. Im Folgenden werden das Organigramm eines Hotels, der Serviceabteilung sowie der Hotel- und Restaurantküche dargestellt. Organigramm eines Hotels Das Organigramm bzw. die Organisationsform moderner Hotelunternehmungen hängt im Wesentlichen von deren Größe und den damit einhergehenden strategischen Geschäftseinheiten ab. Die Darstellung kann daher nur beispielhaft erfolgen. Sie orientiert sich an den Strukturen global agierender US-amerikanischer Hotelkonzerne.

Organigramm der Serviceabteilung

Exemplarisch wird das Organigramm eines Hotels mit Restaurant, Bankettabteilung und Bar dargestellt. In kleineren Betrieben übernehmen die Abteilungsleiter die Tätigkeiten der nachgestellten Mitarbeiter. Restaurant bzw. Bankettabteilung:

Maître d'hotel

Chef de rang

Demichef de rang

General Manager

Assistant Manager

Food &

Sales and

Rooms

Accounting

Human

Beverage

Marketing

Department

Director

Resources

Director

Director

Manager

Director

- Food

- Sales

- Front Office

- Assistant

- Employee

Production

- PR

- Laundry

Controller

Recruitment

- Food

- Marketing

- Reservations

Finance

- Benefits

Service

- House

- Assistant

Manager

- Room

keeping

Controller

- Training

Service

- Security

Operations

- Beverage

- Engineering

- Purchasing

- Convention

- Storeroom

and Catering

- F&">Grillardin:

Steaks von Schlachtfleisch, Geflügel, Fisch, auch Würstchen oder Hamburger

Poissonnier:

alle warmen Fischgerichte und dazugehörige Saucen, Hummerbutter

Entremetier :

Zubereiten von Sättigungsbeilagen, Herstellen von Suppen und Eierspeisen

Légumier:

Zubereiten von Gemüse und Pilzen sowie Herstellung entsprechender Gerichte

Potager:

Herstellung von Brühen und Suppen sowie deren Einlagen

Große Brigade

Spezialisierung auf bestimmte Tätigkeiten

Gardemanger, Gardemanger

:

Evtl. Vorbereiten von Fleisch, Fisch, Wild und Geflügel Herstellen von kalten Vorspeisen sowie kalten Platten für Galaund Frühstücksbüfetts

Hors d'œuvrier:

Unterstützung des Gardemangers bei der Herstellung von Vorspeisen sowie kalten Saucen und Salaten

Boucher:

Zerlegen sowie Ausbeinen von Schlachtfleisch Herstellen von Klärfleisch und Farcen

Pâtissier :

Herstellen von Kuchen, Gebäck, Desserts sowie süßen Schaustücken für Galabüffets

Glacier:

Herstellung von Eis, Sorbets und Eisschaustücken

Sonderposten

Annoncier:

Person , die die Annonce sowie die Kontrolle der Gerichte übernimmt, die über den Pass die Küche verlassen

Chef de garde:

Koch, der während den verkaufsschwachen Zeiten für die Küche verantwortlich ist

Communard:

Koch, der für die Personalkantine und das Personalessen verantwortlich ist

Regimier:

diätetisch geschulter Koch, der Diabetesdiät, fettarme, säurearme u.a. Speisen oftmals unter Aufsicht einer Diätassistentin herstellt er hat zusätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Diät in Lehrgängen erworben und durch eine Prüfung nachgewiesen

Tournant:

übernimmt die Aufgaben des zu vertretenden Kochs

Stewarding:

Abteilung, deren Größe vom Bedarf abhängt verantwortlich für die Reinigung des Koch- und Serviergeschirrs sowie des Bestecks Reinigen der Küche sowie Entsorgung der Küchenabfälle evtl. Bereitstellung von Geschirr, das für Bankettveranstaltungen benötigt wird

Casserolier:

verantwortlich für die Reinigung des sogenannten Schwarzgeschirrs

Plongeur:

verantwortlich für das Spülen des Porzellans und Bestecks

Outbound-Tourismus

Outbound-Tourismus aus einem Land herausgehender Tourismus .

Übersetzung von Organigramm ins Englische

  • organization chart
  • restaurant manager

Passende Fachbegriffe zu Organigramm

Literatur zu Organigramm

  • Rutherford, D. G. (2002)