Fachbegriffe

Odd-Pricing

Die Begriffserklärung von Odd-Pricing

Preisauszeichnungsart, bei der bewusst mit gebrochenen Preisen gearbeitet wird. Hiermit soll der Eindruck günstigerer Preise suggeriert werden . Diese Art der Preisgestaltung wirkt sich positiver auf die Kaufentscheidung des Kunden aus, als es bei einem minimal höher angesetzten Preis der Fall wäre.

Offene Handelsgesellschaft

Zusammenschluss von mindestens zwei natürlichen oder juristischen Gesellschaftern, die ein Handelsgewerbe unter einer gemeinschaftlichen Firma betreiben, ohne dass eine Haftungsbeschränkung der Gesellschafter gegenüber Gläubigern besteht. Für die Gründung der OHG ist kein Mindestkapital vorgeschrieben. Das Unternehmen muss ein nach Art und Umfang in kaufmännischer Weise eingerichteter Gewerbebetrieb sein . Bei der OHG ist die einfache Gründung von Vorteil, denn der Gesellschaftsvertrag ist, wie bei der GbR, an keine bestimmte Form gebunden. Die Gesellschaft muss aber ins Handelsregister eingetragen werden , und der Beginn des Gewerbes ist gegenüber dem zuständigen Gewerbeamt anzuzeigen. Die Gesellschafter haften für die Verbindlichkeiten der OHG, die im Außenverhältnis entstanden sind, unmittelbar, unbeschränkt und solidarisch . Abweichende Vereinbarungen gegenüber Dritten sind unwirksam. Neue Gesellschafter haften für die zum Zeitpunkt des Eintritts bestehenden Schulden. Ausgeschiedene Gesellschafter müssen noch bis fünf Jahre nach dem Austritt für die zu diesem Zeitpunkt bestehenden Verbindlichkeiten haften.

Die Geschäftsführung und Vertretung der OHG erfolgt durch die Gesellschafter. Sie können zusätzlich einen Nichtgesellschafter für diese Tätigkeiten bevollmächtigen. Grundsätzlich ist jeder Gesellschafter zur Geschäftsführung und zur Vertretung der Gesellschaft berufen. Jeder Gesellschafter kann ohne Mitwirkung der anderen wirksam im Namen der OHG handeln. Eine hiervon abweichende Vereinbarung muss beim Handelsregister angemeldet werden. Die Gesellschafter der OHG sind verpflichtet, Bücher zu führen und regelmäßig einen Jahresabschluss zu erstellen. Die Buchführung muss so beschaffen sein, dass sie sachverständigen Dritten innerhalb angemessener Zeit einen Überblick über die Geschäftsvorfälle und über die Lage des Unternehmens vermittelt.

Übersetzung von Odd-Pricing ins Englische

  • incorporated corporation

Passende Fachbegriffe zu Odd-Pricing

Literatur zu Odd-Pricing

  • Ohlsen, D. (2005)