Fachbegriffe

Portfolioanalyse

Die Begriffserklärung von Portfolioanalyse

vereinfachte Darstellung, Systematisierung und Verdichtung von Informationen über die aktuelle Stellung von Unternehmen bzw. deren Geschäftsfeldern.

Ziel ist es, Unausgewogenheiten der untersuchten Objekte offenzulegen, den strategischen Handlungsbedarf aufzuzeigen und strategische Verhaltensempfehlungen zur Beseitigung dieser Ungleichgewichte zu geben. Das grundlegende Vorgehen einer Portfolioanalyse vollzieht sich in folgenden Schritten:

Zweckmäßige Bildung und Abgrenzung von strategischen Geschäftseinheiten /Geschäftsfeldern

Bestimmung der Einflussfaktoren und Komprimierung auf zwei Dimensionen

Positionierung der SGE/SGF

Erstellung und Bewertung des IstPortfolios

Festlegung des Soll-Portfolios und Ableitung von Normstrategien

Die bekanntesten Portfoliokonzepte der betriebswirtschaftlichen Fachliteratur sind das Vier-Felder-Portfolio der Boston Consulting Group sowie das Neun-Felder-Portfolio von McKinsey. Während das BCG-Portfolio die Dimensionen Marktwachstum und relativer Marktanteil zugrundelegt, wird das McKinsey-Portfolio durch die Dimensionen Marktattraktivität und relative Wettbewerbsstärke beschrieben.

Ziel eines Unternehmens ist es, ein ausgewogenes Portfolio aufzuweisen, mit Geschäftsbereichen, die finanzielle Mittel benötigen, und Geschäftsbereichen, die finanzielle Mittel erwirtschaften.

Die Portfolioanalyse bietet einige Ansatzpunkte zur Kritik, und so werden die Möglichkeiten und Grenzen in der Fachliteratur recht kontrovers diskutiert. Nichtsdestoweniger zählt sie zu den am häufigsten eingesetzten strategischen Planungsinstrumenten, da sie die Kommunikation im Management

Portfolioanalyse

fördert und den Entscheidungsträgern ein die Komplexität reduzierendes Denkgerüst zur strategischen Gesamtunternehmensanalyse anbietet.

Relativer Marktanteil / Wettbewerbsstellung

Abb.: Prinzipdarstellung 4-Felder-Portfolio der Boston Consulting Group

Übersetzung von Portfolioanalyse ins Englische

  • portfolio analysis

Passende Fachbegriffe zu Portfolioanalyse

Literatur zu Portfolioanalyse

  • Gardini, M. A. (2004)