Fachbegriffe

Rechtsfähigkeit

Die Begriffserklärung von Rechtsfähigkeit

Bezeichnung für die Fähigkeit, Träger von Rechten und Pflichten zu sein.

Sie ist zu unterscheiden von der Fähigkeit, durch eigenes rechtserhebliches Handeln Rechte und Pflichten zu begründen . Diese Fähigkeit wird mit dem Begriff Geschäftsfähigkeit bezeichnet und ist altersabhängig. Die Rechtsfähigkeit beginnt mit der Geburt einer natürlichen Person und endet mit deren Tod. Auch juristische Personen sind rechtsfähig, wobei ihre Rechtsfähigkeit mit dem Eintrag ins Handelsregister beginnt und mit dem Austrag endet. Nur teilrechtsfähig sind dagegen die Personengesellschaften des Handelsrechts und der nicht rechtsfähige Verein .

Übersetzung von Rechtsfähigkeit ins Englische

  • capacity to act

Passende Fachbegriffe zu Rechtsfähigkeit

Literatur zu Rechtsfähigkeit

  • Wöhe, G./Döring, U. (2005)