Anuga Köln: Know-how und Networking beim Powe...
Anuga Köln

Know-how und Networking beim Power Breakfast

Unternehmen
Mit dabei: Lars Eckart, Paulaner Franchise & Consulting GmbH
Mit dabei: Lars Eckart, Paulaner Franchise & Consulting GmbH

Vom 9. bis 13. Oktober findet die "physische Anuga" in den Kölner Messehallen statt. Rund 4.000 Aussteller aus 94 Ländern haben Stände gebucht. Parallel bietet die Anuga@home vom 11. bis 13. Oktober ein virtuelles Format an.

Wie schon 2019 ziehen auch in diesem Jahr wieder die exklusiv besetzten Talk-Runden des Power Breakfast der Fachzeitschrift foodservice Europe & Middle East – Schwestermagazin von ahgz, foodservice und gv-praxis – die Entscheider der internationalen Hospitality-Player an.

Am Samstag, 9. Oktober, macht Lars Eckart, Managing Director Paulaner Franchise & Consulting, den Auftakt. Das neueste Baby seines Franchise-Systems mit 50 internationalen Standorte: das "Paulaner Bierhaus" als Kleinstformat.

Top Compass-Manager on stage

Spannend für das Catering-Business: Der Sonntag (10.10.) setzt den Schwerpunkt Contract Catering in Europa. Der Chief Growth Officer der Compass Group, Thomas Güther, verantwortlich für das Wachstum in mehr als 20 Ländern, berichtet über die aktuelle Situation aus Sicht des Markt-Leaders und liefert Studienergebnisse zur „Future of Work“. Hier geht es um neue Formate, Services und Konzepte, die passgenau auf die Anforderungen der Zukunft serviert werden. Stichworte sind Click & Collect, Digital Pay und Micro Markets.


Am Montagmorgen (11.10.) gibt es ab 11 Uhr Zahlen, Fakten und zukunftsweisende Analysen von Jochen Pinsker im Gepäck. Der Senior Vice President Foodservice Europe der npd Group betrachtet die Erwartungen weltweit nach dem Peak der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen.

Das Power Breakfast startet um 11 Uhr in der Dehoga-Lounge in Halle 7. Die Übertragung im Rahmen der Anuga@home findet jeweils einen Tag später statt. Die Moderation übernehmen Boris Tomic und Burkart Schmid.
stats