Außengastronomie

Der "Schanigarten" könnte bleiben

IMAGO / Ralph Peters
Vielerorts durften Wirte nach der coronabedingten Schließung ihre Außenbereiche vergrößern und Parkraum durch zusätzliche Freischankflächen ersetzen. Nun wird eine dauerhafte Lösung diskutiert.
Vielerorts durften Wirte nach der coronabedingten Schließung ihre Außenbereiche vergrößern und Parkraum durch zusätzliche Freischankflächen ersetzen. Nun wird eine dauerhafte Lösung diskutiert.

Während der Corona-Pandemie hat sich das Stadtbild vielerorts in Bayern verändert. Wo einst Parkplätze waren, genießen nun Menschen gemütlich ihr Bier oder Abendessen. Die aus der Not geborenen "Schanigärten" könnten über die Pandemie hinaus zur Dauereinrichtung werden.

Während der Corona-Pandemie hat sich das Stadtbild vielerorts in Bayern verändert. Wo einst Parkplätze waren, genießen nun Mensc

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Digital

Digital

9 € im ersten Monat
Print + Digital

Print & Digital

12 € im ersten Monat
stats