S.Pellegrino Nacht der Sterne Award: Auszeich...
S.Pellegrino Nacht der Sterne Award

Auszeichnung für Dylan Watson-Brawn

Staffan Sundström
Dylan Watson-Brawn
Dylan Watson-Brawn

Der Küchenchef des Berliner Restaurants ernst erhält im Rahmen der Nacht der Sterne den S.Pellegrino Award Jüngster Sternekoch Deutschlands.

Der 26-jährige Kanadier, über dessen Berliner 12-Plätze-Restaurant ernst seit knapp einem Jahr ein Michelin-Stern prangt, verlässt mit 17 seine Heimat Vancouver und zieht nach Tokio. Dort heuert er in einem 3-Sterne-Restaurant als Praktikant an und wird nach einem halben Jahr als erster Nichtjapaner übernommen.

Nach Stationen in New York und Kopenhagen landet er schließlich in Berlin. Dort kocht er in seiner Privatwohnung für Gäste – Keimzelle des Restaurants ernst, das er mit seinem Kompagnon Spencer Christensen im Sommer 2017 eröffnet. Es gibt 20 bis 30 Gänge. „Kleine puristische Gerichte, die oft nur aus zwei oder drei Zutaten bestehen“, schreibt das Magazin Effilee und stellt fest: „Das ernst ist eines der wenigen deutschen Restaurants, die über so etwas wie internationale Strahlkraft verfügen.“

Für diesen Sommer haben die ernst-Macher ein neues Restaurantprojekt angekündigt. Lesen Sie hier ein Interview, das Effillee im im Anfang 2017 mit Dylan Watson-Brawn geführt hat. Ein anregender Einblick in die Gedankenwelt und Arbeitsweise eines ganz besonderen Kochs.



Für die Auszeichnung Nacht der Sterne S.Pellegrino Award Jüngster Sternekoch Deutschlands hat TV-Köchin und Foodbloggerin Felicitas Then ein spannendes Video mit Dylan Watson-Brawn gedreht:

Auszeichnung für Dylan Watson-Brawn



stats