Corona-Hilfen in Berlin: Bis zu 3000 Euro Sof...
Corona-Hilfen in Berlin

Bis zu 3000 Euro Soforthilfe in Berlin

imago images / Christian Ohde
Die Sperrstunde in der Gastronomie in Berlin gilt seit dem 10. Oktober
Die Sperrstunde in der Gastronomie in Berlin gilt seit dem 10. Oktober

Berliner Gastronomen, die wegen der nächtlichen Sperrstunde zur Eindämmung der Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht sind, können bis zu 3000 Euro staatliche Soforthilfe als Mietkostenzuschuss erhalten. Das beschloss der Senat am Vormittag des 15. Oktober in einer Videokonferenz.

Berliner Gastronomen, die wegen der nächtlichen Sperrstunde zur Eindämmung der Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht sind, können

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats