Coronakrise: Gastro Vision ins nächste Jahr v...
Coronakrise

Gastro Vision ins nächste Jahr verschoben

Gastro Vision
Fällt dieses Jahr flach: Das Branchenevent Gastro Vision in Hamburg
Fällt dieses Jahr flach: Das Branchenevent Gastro Vision in Hamburg

2022 wird es im März keine Gastro Vision geben. Die Entscheider der Networking-Plattform haben das Event ins kommende Jahr verschoben. Vom 10. bis 14. März 2023 treffen sich dann Akteure der Hotellerie, Gastronomie und Aussteller im Empire Riverside Hotel in Hamburg.

Eine Verschiebung des Messe-Termins in den April/Mai sei ebenfalls diskutiert jedoch verworfen worden, heißt es.

"So, damit hat es dann leider auch uns 'erwischt'", kommuniziert Gastro-Visions-Macher Klaus Klische in die Linkedin-Gemeinde, und begründet die Komplett-Absage: "Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass gerade wenn für viele in der Branche die Saison startet und zu Hause endlich wieder Geld verdient werden kann/muss/soll, sie ruhigen Gewissens und entspannt auf unsere Veranstaltung gehen." 

Entscheidung im Konsens

In einem Schreiben an Besucher der Gastro Vision betont Klaus Klische: "Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, dazu verschiedenste Faktoren beleuchtet und uns mit zahlreichen Vertretern der Branche ausgetauscht. Uns ist bewusst, dass bei allen Beteiligten bereits viel Zeit und Herzblut in die Planung eingelossen ist. Und genau aus diesem Grund haben wir uns zu dieser finalen Absage anstelle einer 'Absage auf Raten' entschieden." So will man nun die Zeit nutzen, alternative Covis-19-kompatible Formate anzubieten und intensiv am neuen Event im Jahr 2023 zu arbeiten.

Für den Herbst plant der Veranstalter Roadshows zwischen dem 19. September und 17. Oktober in Köln, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Berlin und München, für die man sich bereits online anmelden kann – sowohl als Gast als auch Aussteller. Für die Roadshow im Herbst als Ersatz für das März-Event hatten die Veranstalter 2021 eine positive Bilanz gezogen.
Über die Gastro Vision
Die Gastro Vision bringt seit 1999 Branchen-Experten und Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering in der Hansestadt Hamburg zusammen. Der jährlich vergebene Förderpreis der Fachmesse wird von einer hochkarätigen Jury gekürt und fördert Innovationen aus der Branche. Unter dem Dach der Gastro Vision tourt zudem im Herbst eine Roadshow durch Deutschland. Der Kitchen Club by Gastro Vision fördert den Austausch zwischen Hamburger Küchenchefs. Von Klaus Klische gegründet hat sich  die Gastro Vision als Einladungsveranstaltung für ein ausgewähltes Fachpublikum etabliert.
stats