Koch des Jahres: Wie in Stuttgart gekocht wur...
Koch des Jahres

Wie in Stuttgart gekocht wurde

Koch des Jahres
Die Sieger des ersten Vorfinales: Francesco D’Agostino (Gioias Restaurant, Rheinau, 2. von links) mit Assistent Carlos Rodriguez Curini und Fabio Toffolon (zum Äusseren Stand*, Bern, 3. von links) neben seinem Assistenten Fabian Dierauer
Die Sieger des ersten Vorfinales: Francesco D’Agostino (Gioias Restaurant, Rheinau, 2. von links) mit Assistent Carlos Rodriguez Curini und Fabio Toffolon (zum Äusseren Stand*, Bern, 3. von links) neben seinem Assistenten Fabian Dierauer

„Nie war digital so nah!“ hieß es beim bekannten Live-Wettbewerb „Koch des Jahres“ am zweiten Tag der Intergastra digital in Stuttgart. Nicht in gefüllten Veranstaltungshallen fand der Auftakt des Wettbewerbs statt, sondern als hygienisches Hybrid-Event. Wie berichtet, haben es die beiden Küchenchefs Fabio Toffolon (zum Äusseren Stand, Bern) und Francesco D’Agostino (Gioias Restaurant, Rheinau) geschafft, ins Finale bei der Anuga in Köln einzuziehen.

„Nie war digital so nah!“ hieß es beim bekannten Live-Wettbewerb „Koch des Jahres“ am zweiten Tag der Intergastra digit

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Digital

Digital

9 € im ersten Monat
Print + Digital

Print & Digital

12 € im ersten Monat
stats