Lockdown: Österreich öffnet Gastgärten ab Ost...
Lockdown

Österreich öffnet Gastgärten ab Ostern

Colourbox.de
Endlich mit Öffnungsperspektive: Ab Ende März darf in Gastgärten in Österreich, wie diesem im Bezirk Gmunden, wieder bewirtet werden
Endlich mit Öffnungsperspektive: Ab Ende März darf in Gastgärten in Österreich, wie diesem im Bezirk Gmunden, wieder bewirtet werden

Die österreichische Regierung hat sich trotz anhaltend hoher neuer Positiv-Tests auf weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen festgelegt. Ab 27. März dürfen Gastgärten unter strengen Regeln wie Corona-Tests und Abstandhalten wieder öffnen, sagte Kanzler Sebastian Kurz am Montagabend nach Gesprächen mit Experten, den Landeschefs und den Oppositionsparteien. "Es bleibt aber weiterhin eine volatile Situation", warnte der ÖVP-Politiker. Wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, soll es im April weitere Öffnungsschritte für die Gastronomie, die Kultur und den Tourismus geben.

In Österreich wurden zuletzt binnen Tagesfrist 1409 neue Positiv-Tests gezählt. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 161,3. Zum Vergleich: In Deutschland lag diese Kennziffer zuletzt bei 65,8. Die Inzidenz gibt die Zahl der neuen Positiv-Tests binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner an. In Österreich die niedrigsten Inzidenzen weist Vorarlberg auf, wo es bereits Mitte März Öffnungsschritte im Bereich Sport, Kultur und Gastronomie geben wird.

Österreich hatte vor drei Wochen den harten Lockdown gelockert und den Handel, körpernahe Dienstleister wie Friseure sowie die Schulen wieder geöffnet. Die Öffnung erfolgte unter strengen Regeln, wie dem Tragen einer FFP2-Maske sowie einem negativen Corona-Test.

stats