Personalie: Lutz Lachmann wird Hoteldirektor
Personalie

Lutz Lachmann wird Hoteldirektor

Privat/Hotel
Lutz Lachmann: Er wird im September Chef im Court Hotel
Lutz Lachmann: Er wird im September Chef im Court Hotel

Der 39-Jährige steigt im Court Hotel in Westfalen auf.

HALLE/WESTFALEN. Im Court Hotel in der ostwestfälischen Stadt hat es einen Führungswechsel in der Hoteldirektion gegeben. Der bisherige Hoteldirektor Torsten Carll wird nach rund neun Monaten das 4-Sterne-Haus zum 31. August verlassen, da es ihn aus privaten und familiären Gründen zurück nach Ahrweiler in Rheinland-Pfalz zieht. „Ich freue mich, wieder näher bei meiner Familie zu sein und auf die neuen Herausforderungen in meiner Heimat“, sagt der 50-Jährige.

Offiziell wird sein Nachfolger Lutz Lachmann seine neue Tätigkeit als Hoteldirektor in Halle/Westfalen zwar erst zum 1. September aufnehmen. Doch der aus dem niedersächsischen Bad Nenndorf bei Hannover stammende 39-Jährige arbeitet sich bereits in die neue Führungsposition ein. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Herausforderungen“, sagt Lachmann, der seit Dezember 2019 als Verkaufs- und Veranstaltungsmanager im Haus tätig war.

Geschäftsfelder optimieren und neue Märkte erschließen

„Unser Haus ist mit seinen zahlreichen Möglichkeiten in den Segmenten Business und Tagungen sowie im Eventbereich geradezu prädestiniert für ein umfangreiches Hotellerie-Portfolio“, so der zweifache Familienvater und betont, dass „unsere Vielseitigkeit und die damit verbundene Flexibilität hohes Potenzial haben, sodass wir Geschäftsfelder weiter optimieren werden und auch neue Märkte erschließen wollen. Genau da setze ich ab sofort konzeptionell gemeinsam mit meinem Team an.“

Lachmann absolvierte eine Ausbildung zum Hotelkaufmann, auf die ein abgeschlossenes Studium der Europäischen Betriebswirtschaftslehre in Hamburg folgte, bevor er 2003 seine erste Anstellung als Commis/Demichef de Rang Bankett im Crowne Plaza Vienna (Wien, Österreich) antrat. Im Anschluss durchlief er ein einjähriges Food & Beverage Management Training im Old Westbury Golf & Country Club auf Long Island in New York (USA).

Erfahrung aus Deutschland, Österreich und den USA

Danach bekleidete er hierzulande mehrere leitende Tätigkeiten, so als Bankettsupervisor im Sheraton Offenbach und als Stellvertretender Bankettverkaufsleiter im Courtyard by Marriot Hannover Maschsee. Vor Aufnahme seiner ersten Tätigkeit im Haller Court Hotel war er sieben Jahre lang Veranstaltungsverkaufsleiter/Sales Manager im Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee.

„Mit Lutz Lachmann, der mit sofortiger Wirkung alle operativen und administrativen Geschäftsbereiche unseres Hotelbetriebes übernommen hat, haben wir trotz der kurzfristig neu zu besetzenden Personalie sehr schnell eine ideale Lösung gefunden. Überdies ist er aufgrund seiner vorherigen Tätigkeit bereits in die hausinternen Abläufe integriert, sodass ein nahtloser Übergang erfolgen kann“, sagt Geschäftsführer Ralf Weber, der ergänzt, dass „wir uns bei Torsten Carll für sein Engagement bedanken und ihm für seine weitere berufliche Laufbahn alles Gute wünschen.“

Hotelchef Lutz Lachmann übernimmt in seiner Funktion die Verantwortung für rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 106 Zimmer. Auch die Leitung des Wellness- & Beauty-Centers gehört zum operativen Aufgabengebiet. red/beh

stats