Trendtour: Mit Björn Grimm Hamburgs Gastronom...
Trendtour

Mit Björn Grimm Hamburgs Gastronomie entdecken

OZ/Jens Doden
Kennt sich aus: Björn Grimm
Kennt sich aus: Björn Grimm

Angesagte Locations der Stadt werden besichtigt. Vor Ort gibt es Blicke hinter die Kulissen erfolgreicher Konzepte.

HAMBURG. Wenn es um Gastronomie und Hotellerie geht, kommt man an Hamburg nicht vorbei. Grund genug für die Berater Björn Grimm und Dirk Kreuzer (Grimm Consulting), auch in diesem Jahr wieder eine Trendtour durch die Metropole anzubieten. Ursprünglich war diese anlässlich der mittlerweile abgesagten Internorga geplant. Doch von der Coronakrise lassen sich die Veranstalter nicht abhalten. "Unsere Tour für Unerschrockene wird auf jeden Fall stattfinden", so Björn Grimm.

Gespräche mit Inhabern

Auf der Tour erfahren die Teilnehmer anhand etablierter Betriebe und innovativer Start-ups viel Neues. Angesteuert werden mehrere Locations. Im Anschluss gibt es eine Online-Dokumentation. Neben Gesprächen mit Inhabern und Geschäftsführern sowie der Möglichkeit, hinter die Kulissen erfolgreicher Konzepte zu blicken, kommen das Networking, der Spaß und das leibliche Wohl nicht zu kurz: Die Trendtour beinhaltet kulinarische Kostproben nebst Getränken an jeder Station.

Rabatt für ahgz-Abonnenten

Die Gastrotour findet am Montag, 16. März, ab 17 Uhr statt. Die Teilnahme kostet regulär 259 Euro (zzgl. MwSt). Abonnenten der ahgz erhalten einen Rabatt, wenn sie bei der Buchung den Code "ahgz_2020" eingeben. Die Touren sind als "Seminar" steuerlich absetzbar.

Anmeldung und Infos unter www.gastronomieberatung.de

stats