Küchentechnik: Palux lässt smart kochen
Küchentechnik

Palux lässt smart kochen

Tom Bode
Flexibel Kochen: Das will Palux mit der Topline D Küchenzeile ermöglichen
Flexibel Kochen: Das will Palux mit der Topline D Küchenzeile ermöglichen

Die Herdzeile Topline D ist mit einer elektronischen Steuerung und digitalen Anzeige ausgestattet, die für hohe Temperaturgenauigkeit und schnelle Reaktionszeiten sorgen soll.

HAMBURG. Zeit ist Geld, das gilt in der Großküche umso mehr. Wie Köche am Herd Zeit sparen und dennoch Top-Qualität liefern, will der Küchentechnik-Hersteller Palux mit der smarten Küchenlinie Topline D beweisen. Eigentlich hätte sie bei der Internorga vorgestellt werden sollen, die Messe wird ja aber nun verschoben auf Juni. Nichtsdestotrotz können Gastronomen von den neuen technischen Möglichkeiten von Palux schon jetzt profitieren.

"Die Arbeit in der Gastronomie lebt von genauer Kalkulation. Köche benötigen im Alltag Geräte, die leicht zu bedienen sind und gleichzeitig hohe Qualität liefern. Mit der Topline D arbeiten Anwender stressfrei und haben mehr Freiraum für Kreativität beim Kochen", sagt Torsten Hehner, Mitglied des Vorstands der Palux AG. Das multifunktionale Gerät Topline D ist mit einer elektronischen Steuerung und digitalen Anzeige ausgestattet, die für hohe Temperaturgenauigkeit und schnelle Reaktionszeiten sorgt. Dadurch sollen Köche ideale Gar- und Bratergebnisse erhalten.  

Vollwertige Mini-Küche: Palux-Steam-Team

Großküchenhersteller Palux stellt noch weitere prozessoptimierte Konzepte und leistungsstarke Küchen-Komponenten vor. Darunter fällt beispielsweise auch die  zeitversetzte Produktion, die unter anderem dank der kompakten Steam-Team-Lösung möglich werden soll. Die Geräte-Kombination fügt den Palux-Druck-Steamer und den Palux-Touch ’n‘ Steam zur einer kleinen aber vollwertigen Küche zusammen, auf weniger als 0,5 Quadratmetern. In kurzer Zeit liefert der Palux-Druck-Steamer hochwertige Garergebnisse und lässt sich intuitiv per Fingertipp bedienen. Der Palux- Touch ’n‘ Steam, ebenfalls mit einem Touchscreen versehen, gart Speisen in kurzer Zeit auf den Punkt.

Die Palux AG, 1929 als Familienunternehmen gegründet, ist heute einer der weltweit führenden Hersteller professioneller Küchentechnik "Made in Germany". Am Firmensitz im baden-württembergischen Bad Mergentheim entwickeln, produzieren und vertreiben rund 300 Beschäftigte maßgeschneiderte und anwendungsfreundliche Produkte von Heißluft-Dämpfern über Herdanlagen bis hin zu kompletten Küchenlinien. red/rk

stats