Wettbewerb: Sieg und Titel für Haferflocken u...
Wettbewerb

Sieg und Titel für Haferflocken und Bucheckern

Unternehmen
Ausgezeichnet: Das Konzept Haferkater
Ausgezeichnet: Das Konzept Haferkater

Die Sieger des WeltverbEsserer-Wettbewerbs 2021 sind gekürt: Haferkater in der Kategorie Restaurants und Buchengold in der Kategorie Produkte machten das Rennen.

Der im Jahr 2018 als Deutschlands erster Wettbewerb für nachhaltige Restaurants initiierte WeltverbEsserer-Wettbewerb ist in seiner 2021er Edition mit einem spannenden Showdown am 23. März zuende gegangen. Sieben Nominierte zeigten in je 10 Minuten wie sie mit ihrer Arbeit neue, nachhaltige Wege in der Food-Branche beschreiten.

Unterstützung beim Marketing

Ermittelt wurden die Besten über drei Jury-Runden. Anfang März erst waren die Finalisten für das Pitch-Event nominiert worden. Die siebenköpfige Expertenjury wählte diejenigen Konzepte aus, die in bestmöglicher Weise die Nachhaltigkeitskriterien erfüllen, die der Wettbewerb fordert.

Das Sieger-Restaurant Haferkater wird mit einer Nachhaltigkeits-Kommunikations-Kampagne der veranstaltenden Agentur Branding Cuisine belohnt. Buchengold erhält Kommunikations-Unterstützung durch "enorm, das Magazin für gesellschaftlichen Wandel". Ebenfalls gut fürs Image: der Titel "WeltverbEsserer", der als Logo medial verwendet werden darf, und die Erwähnung als Sieger 2021 auf der Webseite des Wettbewerbs.

Hafer als Alleinstellungsmerkmal

Einer von vier Menschen in Deutschland frühstückt außer Haus. Haferkater möchte das möglichst gesund gestalten. Das 2014 in Berlin gestartete Konzept ist mittlerweile an zahlreichen großen deutschen Bahnhöfen vertreten und ist aktuell der einzige Systemgastronom an Bahnhöfen mit einem rein vegetarischem Angebot.

Das Konzept arbeitet überwiegend mit bio-zertifizierten Lieferanten und Herstellern zusammen. Sein Wachstum hat das Greentable-Mitglied streng systematisiert, um an jedem Standort den eigenen nachhaltigen Ansprüchen gerecht zu werden. "Haferkater hat eine Leuchtturmfunktion – sowohl für die Gäste, als auch für die Branche. Die feine Balance aus Geschmack, Preis, Nachhaltigkeit und Individualisierbarkeit und der Mut, an Traffic-Standorten überwiegend bio und rein vegetarisch, mit Trend zu vegan, aufzutreten", begründet die WeltverbEsserer-Jury 2021 ihre Entscheidung für den ersten Platz.

Gute Lebensmittel aus Bucheckern

Buchengold siegt in der Kategorie Food-Produkte mit Bucheckern. Das heimische Produkt stand jahrhundertelang auf dem Speiseplan vieler Europäer – und wurde von Buchengold revitalisiert, als hochwertiges Lebensmittel. Angeboten wird es als Öl, Mehl oder pur - gedämpft oder geröstet. 

Für den wirtschaftlichen Erfolg hat Buchengold die Wertschöpfungskette neu gedacht, nutzt Drohnen, IoT-Sensoren und Geodaten für Effizienz. "Buchengold erschließt den Wald mithilfe moderner Technologien und bietet ein neues, einzigartiges, heimisches, CO2-positives Produkt", heißt es unter anderem in der Jury-Begründung für den ersten Platz der Food-Produkte 2021.

Dieser Text erschien zuerst auf www.food-service.de.

stats