40. Int. Foodservice-Forum: Jubiläum fürs Gip...
40. Int. Foodservice-Forum

Jubiläum fürs Gipfeltreffen der Gastronomie

Hamburg Messe und Congress
Volles Haus: Das Foodservice-Forum ist ein Publikumsmagnet
Volles Haus: Das Foodservice-Forum ist ein Publikumsmagnet

Entscheider aus der Gastronomie bekommen am 29. April, dem Vortag der Internorga, wichtige Impulse. Beim Foodservice-Forum auf der Bühne: Hochkarätige Referenten, die Zahlen und Fakten liefern, Best-Practice-Beispiele präsentieren und Einblicke in ihr unternehmerisches Handeln geben.

Das Programm findet in diesem Jahr wieder im frisch renovierten Congress Center Hamburg (CCH) statt. Den Auftakt macht Gretel Weiß, Herausgeberin der Zeitschrift foodservice. Sie wird mit Redakteurin Katrin Wißmann das Ranking der Top-Player 2021 vorstellen. Weiter geht es mit Lieferando-Chefin Katharina Hauke und Burgerme-CEO Jens Hochhaus, die ihre Strategien erläutern.

Worauf bei Pricing und Kalkulation zu achten ist, erklärt im Anschluss Prof. Torsten Olderog von der Akad University in Stuttgart. Über entscheidende Erfolgsfaktoren berichten drei Gastro-Macher: Lars Eckart, Paulaner Franchise & Consulting in München, stellt den gastronomischen Exporterfolg der Brauerei vor und zeigt, wie das Businessmodell Hausbrauerei funktioniert. Matthias Maier von Domino’s Pizza Deutschland gibt Einblick in die dreifache Power des Unternehmens: Technologie, Delivery und Innovation. Andreas Karlsson referiert schließlich über die Expansion von Sticks'n'Sushi.

Ebenfalls mit dabei beim 40. Internationalen Foodservice-Forum: Gastronom und Digitalisierungs-Experte Michael Kuriat. Der amtierende Präsident des Leaders Club Deutschland zeigt auf, wie Gästebindung, Gewinnung und Kommunikation im digitalen Zeitalter funktionieren.

Nachhaltigkeit und Plant-based-Alternativen sind wichtige Zukunftstrends. Katleen Haefele von ProVeg stellt in diesem Kontext das jüngste Veggie-Ranking der Markengastronomie vor. Klaus Schmäing von Burger King Deutschland wird zudem berichten, wie Deutschlands zweitgrößter Gastro-Systemer auf grün umstellt. Inwiefern Nachhaltigkeit sogar ein Umsatztreiber sein kann, beschreibt Clarissa Käfer anhand des jüngsten Projekts der Münchner Käfer-Gruppe: das Restaurant Green Beetle.

Keynote-Speaker beim Foodservice-Forum ist der Wirtschaftsphilosoph Anders Indset. Der frühere Handball-Bundesligaspieler und Unternehmer inspiriert heute Manager und ist Sparringspartner für internationale CEOs und Politiker. Durch das Programm führen foodservice-Chefredakteur Boris Tomic und die leitende Redakteurin Ilona Renner.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.internorga.de



stats