Personalie: Neuer Küchenchef für Das Stue
Personalie

Neuer Küchenchef für Das Stue

Das Stue
Erfahrener Profi: Rico Kägebein
Erfahrener Profi: Rico Kägebein

Der gebürtige Sachse Rico Kägebein verantwortet das kulinarische Tagesgeschäft des Hotels vom Frühstück über den Roomservice bis hin zum Bankettbereich, die Stue Bar und das Restaurant The Casual.

Kägebein ist direkt dem General Manager Dario Pithard unterstellt. Die Führungskraft hat bereits am 1. September 2021 im SO/ Berlin Das Stue angeheuert und hat einige Stationen in der Luxushotellerie hinter sich.

Nach der Kochausbildung im Studentenwerk Chemnitz-Zwickau sammelte er erste Erfahrungen im Steigenberger Alpenhotel sowie im Steigenberger Grandhotel Petersberg. Von dort aus ging es ins Kempinski Grandhotel Taschenbergpalais nach Dresden und weiter ins Steigenberger Grandhotel Handelshof nach Leipzig. Besonders prägend war jedoch die Zeit im renommierten The Ritz Hotel in London, in dem Kägebein knapp 18 Monate als Chef de Partie in der Küche des Gourmetrestaurants tätig war.

Die darauffolgenden Jahre als Chef Gardemanger im Hotel Bellevue Palace in Bern haben den heute 33-jährigen zudem geprägt. Seine  Erfahrungen brachte Kägebein von 2016 bis 2020 als Küchenchef Bankett und Catering im Kempinski Hotel Adlon ein. Dort war er für alle Veranstaltungen des Luxushotels verantwortlich, darunter auch der Bundespresseball und andere hochrangige Events mit bis zu 2600 Gästen.


Bei seiner vorwiegend praktisch orientierten Arbeit hat Kägebein es zudem nicht verpasst, sich immer wieder fachlich weiterzubilden. Zuletzt in Form einer dreimonatigen Fortbildung im Bereich Food & Beverage Management an der E-Cornell University, New York.

Die Monate vor seinem Start im Berliner Botschaftsviertel verbrachte Kägebein in Kolumbien, der Heimat seiner Frau. Darüber hinaus sammelte er Inspirationen auf Reisen rund um den Globus, allen voran im Mittelmeerraum sowie in Mittel- und Südamerika.

Im SO/ Berlin Das Stue steht Kägebein eine gehobene, aber gleichzeitig entspannte Küche, in der vorwiegend regionale Produkte zum Einsatz kommen und er seiner Liebe zur mediterranen sowie südamerikanischen Küche Ausdruck verleihen kann. Auf der Speisekarte des Restaurants The Casual spiegelt sich diese Philosophie mit Gerichten wie Ceviche und dem Einsatz von Gewürzen wie Zumach, Ras el Hanout und Menton-Zitrone wider.

Hotel SO/ Berlin Das Stue
Das Hotel befindet sich im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Königlich Dänischen Gesandtschaft. Dieses wurde Ende der 1930er-Jahre vom KaDeWe-Architekten Johann Emil Schaudt erbaut und liegt mitten im Berliner Botschaftsviertel - nahe dem Landwehr-Kanal und in direkter Nachbarschaft zum Berliner Zoo. Für das Zusammenspiel von historischer Fassade und modernem Interieur ist die gebürtige Spanierin Patricia Urquiola verantwortlich, die bereits mehrfach als Designerin des Jahres gekürt und für diverse Produktdesigns ausgezeichnet wurde. Das Hotel verfügt über 78 Zimmer und Suiten, den Bel Etage Salon für exklusive Events mit bis zu 60 Gästen, ein Restaurant, eine Bar mit angeschlossener Terrasse sowie einen Private Dining Salon. Auf insgesamt 260 Quadratmetern erstreckt sich außerdem das Susanne Kaufmann Boutique SPA mit drei Massageräumen, Sauna, Fitnessstudio und Pool.

stats