Personalie: Sternekoch Edip Sigl startet im R...
Personalie

Sternekoch Edip Sigl startet im Resort Das Achental

Hotel
Neue Aufgabe: Edip Sigl
Neue Aufgabe: Edip Sigl

Zuletzt kochte der 35-Jährige im Münchner Les Deux. An seinem neuen Wirkungsort im Chiemgau soll er mit dem Gourmetrestaurant ES:SENZ Maßstäbe setzen.

Edip Sigl wechselt von der Isar an den Chiemsee. Der zuletzt mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef wird im Resort Das Achental von Motel-One-Chef Dieter Müller das kulinarische Zepter übernehmen. Dreh- und Angelpunkt ist das neue Gourmetrestaurant ES:SENZ, das Mitte Mai an den Start gehen soll.

Im Namen „ES:SENZ“ finden sich nicht nur die Initialen des neuen Küchenchefs, sondern auch sein kulinarisches Motto: „Wir konzentrieren uns bei jedem Gericht auf das Wesentliche“, so Edip Sigl. Ein nachhaltiger, respektvoller Umgang mit den Produkten und eine enge Zusammenarbeit mit den Produzenten der Region stehen dabei im Mittelpunkt der Philosophie. „Unsere Gäste erleben bei uns die Essenz des Chiemgaus. Hinter jedem einzelnen Gericht steht eine Geschichte, dessen Erzählung auf dem Teller ihren Höhepunkt findet“, kündigt Sigl an.

Der 35-Jährige blickt bereits auf eine eindrucksvolle Karriere in der Sternegastronomie zurück. Sigl wuchs in Köln auf. Nach der Ausbildung ab 2002 im Restaurant Gut Lärchenhof in Pulheim ging er 2005 ins Restaurant Hugos in Berlin und 2007 zu Heinz Winkler in Aschau. 2008 wechselte er ins Restaurant Amador zu Juan Amador in Langen und 2010 als Souschef in Amadors Zweitrestaurant Amesa in Mannheim. 2012 unternahm er eine Weltreise. Im März 2013 startete er im Restaurant Les Deux in München.
stats