Hoteldesign


Interview: Stephen Williams

"Alles wird wieder bunter"

Stephen Williams (Stephen Williams Associates) setzt bei seinen Entwürfen auf die Kraft des Textils. Den Vorhang hält er dabei für ein unterschätztes Gestaltungselement.

Stephen Williams: „Wärme und Behaglichkeit in einen Raum hineinzubringen, geht nur mit Textilien“Stephen Williams: „Wärme und Behaglichkeit in einen Raum hineinzubringen, geht nur mit Textilien“

Wie ist es um Textilien im Hotel bestellt? Willams: Wärme und Behaglichkeit in einen Raum hineinzubringen, geht nur mit Textilien. Das hat eine optische Komponente und eine akustische Funktion. Mein Eindruck ist, dass diese Aspekte leider häufig nicht beachtet werden, obwohl Stoffe Geräusche absorbieren und Tonalität, Stil und Atmosphäre in den Raum bringen. Wie sehen die Trends bei Tapeten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!