Apartments


Expansion

Neue Residenzen bei Pierre et Vacances

Der Ferienhaus-Anbieter nimmt 26 neue Unterkünfte in sein Angebot auf. Hinzu gekommen sind unter anderem Hotels und Resorts in den französischen Alpen und in Kroatien.

Im Portfolio: Die Premium-Residenz L'Hévana im franzöischen Skiort MéribelIm Portfolio: Die Premium-Residenz L'Hévana im franzöischen Skiort Méribel

KÖLN. Pierre et Vacances erweitert sein High-End-Portfolio: Der Anbieter von Ferienhäusern in Europa nimmt 26 neue Residenzen in sein Portfolio auf. Hinzu gekommen sind die sechs Reiseziele Menorca, La Réunion, Griechenland, Zypern, Sizilien und Marokko.Und das sind einige der Neuzugänge: Spa Hotel Adriana Hvar in KroatienDas Spa Hotel Adriana Hvar von Pierre et Vacances ist direkt an der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!