Hotelprojekte


Expansion

Ruby Hotels kommt nach Genf

Das Konzept des schlanken Luxus fasst auch in der Schweiz Fuß. Genf soll nach Zürich der zweite Standort in der Eidgenossenschaft werden.

So sieht "schlanker Luxus" aus: Das Frühstücksbuffet im Ruby Lissi in WienSo sieht "schlanker Luxus" aus: Das Frühstücksbuffet im Ruby Lissi in Wien

GENF. Die Münchner Ruby Gruppe hat sich eine Top-Hotellage in der Schweiz gesichert: Nur 200 Meter vom Genfer See entfernt soll Anfang 2022 ein Hotel der Marke eröffnen. Dazu werden ehemalige Büroflächen umgewidmet. Ruby setzt das Projekt zusammen mit dem Eigentümer der Immobilie, einem Immobilienfonds von Credit Suisse Asset Management für qualifizierte Anleger, um.  Das Hotel bekommt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!