Immobilien


Hotelimmobilien

Mehr als 27.000 neue Hotelzimmer für Deutschland

Die Immobilienexperten von Benchmark Real Estate und Bulwiengesa erwarten einen neuen Jahresrekord für die Fertigstellung neuer Hotelzimmer.

Gefragte Asset-Klasse: Hotelimmobilien sind weiterhin begehrtGefragte Asset-Klasse: Hotelimmobilien sind weiterhin begehrt

FRANKFURT/M. Die Reisebranche boomt. Steigende Übernachtungszahlen und gute Auslastung in den Hotels in den Top-Städten rufen immer mehr Investoren auf den Plan. So kommen in Deutschland dieses Jahr 27.000 neue Hotelzimmer auf dem Markt hinzu. Das prognostiziert eine gemeinsame Studie des Projektentwicklers Benchmark Real Estate und des Analyseunternehmens Bulwiengesa zum Hotelneubau in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!