Immobilien


Hotelprojekt

Accor plant weiteres Adagio in London

Dem drohenden Brexit zum Trotz weitet der Hotelkonzern die Präsenz seiner Apartmentmarke auf der britischen Insel aus.

Gefragter Standort: Hotelketten investieren in London trotz BrexitGefragter Standort: Hotelketten investieren in London trotz Brexit

LONDON. Großzügige Apartments und Studios sowie offene Gemeinschaftsbereiche zeichnen auch das künftige Adagio Aparthotel an der Whitechapel Road aus. Es soll im Jahr 2021 eröffnen, inmitten des East-End-Viertels, und 147 Apartments im 4-Sterne-Segment bieten. Die Marke Adagio, ein Joint-Venture zwischen den französischen Playern Accor und Pierre & Vacances Center Parcs, weitet damit...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!