Hotelprojekt

Bochum bekommt einen Hotel-Hingucker

Geplant ist ein Economy-Design-Hotel mit 170 Zimmern und einer spektakulären Glasfassade mit Blick aufs sogenannte Bermudadreieck.

Kann sich sehen lassen: Das Hotelprojekt der Landmarken AG am Bochumer BermudadreieckKann sich sehen lassen: Das Hotelprojekt der Landmarken AG am Bochumer Bermudadreieck

BOCHUM. Am City-Tor Süd entsteht ein Ort für Übernachtungsgäste und Kreative: Die Aachener Landmarken AG erwirbt von der Stadt eine 5000 Quadratmeter große Fläche des ehemaligen Bahngeländes und wird gegenüber dem Bochumer Bermudadreieck ein modernes Hotel- und Bürogebäude entwickeln.Kommen wird ein Economy-Design-Hotel mit knapp 170 Zimmern, dessen Eingangsbereich sich mit einer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!