Meininger


Hotelprojekt

Meininger geht nach Bordeaux

Die Budgetgruppe gibt bei ihrer europaweiten Expansion Gas. Das neue Hotel entsteht im Rahmen des französischen Entwicklungsprojekts "Bordeaux-Euratlantique".

So soll's aussehen: Das geplante Meininger Hotel in BordeauxSo soll's aussehen: Das geplante Meininger Hotel in Bordeaux

BORDEAUX. Große Ketten mischen auch in Frankreich den Hotelmarkt auf. Und das trifft nicht nur auf den Platzhirsch Accorhotels zu. Die Meininger Hotels wollen Anfang 2020 in Bordeaux ein Haus mit knapp 500 Betten eröffnen. Der Vertrag mit dem lokalen Investor Christian Sagaspe wurde jetzt unterzeichnet. Das Hotel-Gebäude im Rahmen eines der größten Entwicklungsprojekte Frankreichs, dem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!