Meininger


Hotelprojekt

Meininger geht nach Genf

Das neue Budgethotel soll sich in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums befinden und im Jahr 2020 eröffnen.

Auf Expansionskurs: Die Marke Meininger, hier das Haus Hamburg City CenterAuf Expansionskurs: Die Marke Meininger, hier das Haus Hamburg City Center

GENF. Die Schweizer Stadt Genf soll neue Übernachtungsmöglichkeiten im unteren Preissegment bekommen. Denn die Meininger Hotels und ein Schweizer Projektentwickler planen dort einen Hotel-Neubau mit 104 Zimmern und 368 Betten. Die Zimmertypen werden vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal reichen. Das Projekt steht noch unter Vorbehalt des...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!