Neueröffnung


Hotelprojekt

Neues Sporthotel fürs Kühtai

Die familiengeführte Gerber Hotelgruppe startet zur kommenden Wintersaison das 4-Sterne-superior-Hotel Mooshaus auf über 2000 Metern Seehöhe.

So soll es aussehen: Ein Rendering des künftigen Hotels Mooshof mit Pool auf dem DachSo soll es aussehen: Ein Rendering des künftigen Hotels Mooshof mit Pool auf dem Dach

KÜHTAI/TIROL. Ein spektakuläres Hotelprojekt soll bald das Tiroler Wintersportzentrum Kühtai aufmischen. Denn dort will die Hoteliersfamilie Gerber, bisher im Ort mit zwei Hotels am Markt, das 4-Sterne-Superior-Hotel Mooshaus starten – und hat sich dabei viel vorgenommen: Nicht nur Schneegarantie bis Ende April wird versprochen, sondern unter anderem auch zahlreiche Angebote für Familie...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!