Hotelprojekt

Ultra-Luxus-Marke Rosewood kommt nach München

An der Stelle des derzeitigen Pop-up-Hotels Lovelace in München soll bis 2023 ein Hotel der Marke Rosewood entstehen. Lovelace selbst hat starke Partner bekommen und schmiedet neue Pläne.

Prachtvoll: Das wird das Domizil des ersten Rosewood-Hotels in DeutschlandPrachtvoll: Das wird das Domizil des ersten Rosewood-Hotels in Deutschland

MÜNCHEN. Die Ultra-Luxus-Hotelmarke Rosewood kommt nach Deutschland und zieht in unmittelbare Nähe des Bayerischen Hofs in München. Das erste Hotel der Marke soll 2023 in dem früheren Hypovereinsbank-Gebäude eröffnen, wo sich derzeit das "Lovelace Hotel Happening"  befindet. Das verkündeten Radha Arora, President Rosewood Hotels & Resorts, und Hermann Brandstetter, Geschäftsführer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!