Immobilien


Immobilien

Hotels werden trotz Pandemie weiter gebaut

Nur 3,7 Prozent der weltweiten Hotel-Bauvorhaben wurden wegen Corona eingestellt. Das ergibt eine Hochrechnung von Tophotelprojects.


ROTENBURG/WÜMME. Die Reisebranche stand zwar wegen Corona mehrere Wochen mehr oder weniger still. Investoren und Bauherren sind dennoch weiterhin optimistisch. Denn Hotels werden weiterhin gebaut, nur wenige Projekte abgebrochen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Datenbank des Informationsdienstleisters Tophotelprojects. Der Analyse zufolge wurden bisher 3,7 Prozent der Projekte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!