Hoteldesign


Investition

Ernst Mayer: "Eine völlig neue Gästeschicht für Oberhof"

50 Millionen Euro investiert der Tiroler Hotelier im Thüringer Wald. "The Grand Green" soll als Resort Maßstäbe setzen - weit über die Region hinaus.

So soll es aussehen: The Grand Green in OberhofSo soll es aussehen: The Grand Green in Oberhof

OBERHOF. Spektakuläre Pläne am Schützenberg in Oberhof: Rund 50 Millionen Euro steckt Ernst Mayer, Hotelier aus Tirol, in sein neues Resort. Unter dem Namen "The Grand Green" soll es anspruchsvolle Familien mit Kindern ansprechen. Mayer, der bereits drei Resorts der eigenen Marke Familux in Lermoos, Oberjoch und Gosau besitzt und betreibt, wirbt mit guter Erreichbarkeit aus ganz Deutschland.

"Ich war bei meinen Besuchen in Oberhof total überrascht, dort ähnliche Bedingungen vorzufinden, wie bei uns in Lermoos, am Fuße der Zugspitze. Die Skipisten am Oberhofer Skihang sind äußerst familienfreundlich, es gibt eine Bob- und Rennschlittenbahn, eine Skischanze – und allein die Loipe Große Runde R ist 50 Kilometer lang", so Mayer in einem ahgz-Gastbeitrag.

Er lobt auch die gute Zusammenarbeit mit Stadt und Land. "Mit Oberhofs Bürgermeister Thomas Schulz stehen wir in sehr gutem Kontakt, er hat uns jede nur mögliche Unterstützung zugesagt. Oberhof hat frühzeitig die Weichen für die Verbesserung seines Hotel- und Beherbergungsangebots gestellt, städtebauliche Missstände beseitigt und in den vergangenen Jahren mit Unterstützung der Landesregierung hervorragende Bedingungen für touristische Investitionen geschaffen", sagt Mayer. 

Geplant sind 110 Familiensuiten und 15 Chalets. Es wird einen Skiübungs- und Windelskihang geben, einen Naturlehrpfad und Außenspielbereiche, eine 120 Meter lange Doppelrutsche und einen Infinity-Pool. Im Resort selbst befinden sich neben gängigen Spiel- und Sportbereichen eine Indoor-Go-Kart-Bahn, Softplay-Anlangen, ein Kino und vieles mehr. 140 Mitarbeiter werden im Resort beschäftigt sein. Mayer: "Pro Jahr rechnen wir mit 140.000 Nächtigungen - ein gewaltiger Impuls für die gesamte Region." Die Eröffnung ist für Ende 2021 geplant.

Den gesamten Beitrag von Ernst Mayer und weitere Gastbeiträge namhafter Experten und Praktiker aus Hotellerie und Gastronomie lesen Sie auf www.ahgz.de/thema/gastbeitrag


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!