Kettenhotellerie


Kettenhotellerie

Adina bringt Marke Adina Serviced Apartments nach Europa

Die ersten Häuser der Submarke sind in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Polen geplant. Erste Eröffnungen sind für 2018 vorgesehen.

Wohnlich: Adina Serviced ApartmentsWohnlich: Adina Serviced Apartments

BERLIN. Im Zuge seiner Expansionsstrategie führt Adina eine zweite Marke in Europa ein: Adina Serviced Apartments. Die ersten Häuser der Submarke sind in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Polen geplant. Erste Eröffnungen sind für 2018 vorgesehen. Die Häuser der Adina Serviced Apartments werden sich vorwiegend an Langzeitgäste richten und sich – im Gegensatz zu den Adina...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!