Ausland

Marriott geht nach Minsk

Das Gebäude des 217-Zimmer-Hotels in Weißrussland ist spektakulär. Rund 200 Mio. Dollar wurden investiert. <br /><br />

Beeindruckend: Das Außendesign des Hotels erinnert an einen FalkenBeeindruckend: Das Außendesign des Hotels erinnert an einen Falken

MINSK. Marriott eröffnet in Kürze das erste internationale 5-Sterne-Hotel in Weißrussland. Das Minsk Marriott Hotel soll über 217 Zimmer und Suiten verfügen und mehrere Restaurants, einen Sport- und Entertainment-Komplex sowie einen Veranstaltungsbereich auf insgesamt 940 Quadratmetern umfassen. Gäste betreten das Hotel über den sogenannten „Greatroom“, einen Lobby-Bereich im frischen,...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!