Neueröffnung


Neueröffnung

25hours übernimmt Bastion des Wirtschaftswunders

Die Kreativschmiede 25hours ist in die frühere Zentrale des Kölner Gerling-Konzerns eingezogen. Nach dem Soft-Opening des Hotels gehen am Montag Restaurant Neni und Monkey Bar an den Start.

Willkommen: So präsentiert sich 25hours nun in KölnWillkommen: So präsentiert sich 25hours nun in Köln

KÖLN. Früher haben bis zu 5000 adrett gekleidete Menschen in der Kölner Zentrale des Versicherungskonzerns Gerling gearbeitet. An den Fassaden des Gebäudeensembles klebten Schutzheilige, in der Bar des angeschlossenen Rückversicherungsunternehmens Globale bestanden die Türgriffe aus kleinen Erdkugeln. Wegen der gewaltigen Architektur wurde die Hauptverwaltung auch „kleine Reichskanzlei“...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!