Neueröffnung


Neueröffnung

Andreas Caminada startet Bündner Gasthaus

In der historischen Stadtmitte Fürstenaus präsentiert sich das Casa Caminada jetzt als Beiz, Bäckerei, Speisekammer, Laden und Unterkunft mit zehn Zimmern.

Hier kommt das Handwerk groß raus: In der Casa Caminada wird traditionell gekocht und gebackenHier kommt das Handwerk groß raus: In der Casa Caminada wird traditionell gekocht und gebacken

FÜRSTENAU/GRAUBÜNDEN. Spitzenkoch Andreas Caminada eröffnet ein neues Gastro-Konzept. Und dieses Mal soll’s bei dem Sternekoch bodenständig zugehen. Die Casa Caminada ist ein Gasthaus, das aus zwei Ställen zusammengelegt worden ist und die Bündner Esskultur mit traditionellen Gerichten in den Fokus rückt. „Unsere Küche lebt von den besten Produkten aus der Region“, sagt der von...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!