Neueröffnung


Neueröffnung

Neues B&B Hotel an der Küste

In Wilhelmshaven hat die Budget-Hotelgruppe mit französischen Wurzeln ihr 128. Haus in Deutschland eröffnet.

Lokalkolorit: Das Wandpaneel über dem Bett zeigt ein Wahrzeichen WilhelmshavensLokalkolorit: Das Wandpaneel über dem Bett zeigt ein Wahrzeichen Wilhelmshavens

WILHELMSHAVEN. Direkt am Jadebusen befindet sich das am 14. Juni eröffnete B&B Hotel Wilhelmshaven. Mit dem Haus an der Nordseeküste umfasst das deutschlandweite Portfolio von B&B Hotels nun 128 Häuser. Das Budget-Hotel liegt in direkter Nähe zum Deutschen Marinemuseum.

Eine dezente Farbgebung, abgerundete Möbel in Eichenholzoptik und die individuellen Wandpaneele sorgen in jedem Hotelzimmer für eine gemütliche Atmosphäre mit lokalem Bezug. Im B&B Hotel Wilhelmshaven zeigt das Paneel das Wahrzeichen der Stadt, die bekannte Kaiser-Wilhelm-Brücke. Das Hotel am Banter See hat 92 Zimmer. Neben kostenfreiem Highspeed-W-Lan und Sky-TV verfügen alle Zimmer über eine Klimaanlage sowie schallisolierte Fenster. Den Gästen des Hotels stehen zudem kostenlos 34 Parkplätze zur Verfügung. Der Zimmerpreis startet bei 59 Euro.

„Mit seiner geschichtlichen Bedeutung für die deutsche Marine und die direkte Lage an der Nordsee bietet Wilhelmshaven Geschäfts- und Freizeitreisenden die ideale Ausgangslage für ihre Unternehmungen. Wir freuen uns auf unsere Gäste, die bei uns eine gute und günstige Unterkunft mit topmoderner Ausstattung vorfinden. Urlaubsfeeling pur verspricht der einmalige Wasserblick“, so die Hotelmanager Christiane und Dirk Bordihn.

Seit Mai kooperiert B&B mit dem unabhängigen Labordienstleister Synlab und erarbeitet für alle Hotels in Deutschland ein umfassendes Hygienekonzept. red/beh


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!