Neueröffnung


Neueröffnung

So sieht das neue Ruby in München aus

Das neue Ruby Lilly inszeniert die Münchner Schickeria der 1980er-Jahre. 174 Gästezimmer bieten bezahlbaren Luxus und einen spektakulären Ausblick.

Das neue Ruby Lilly in BildernDas neue Ruby Lilly in Bildern

MÜNCHEN. Stilmix in der Lobby mit Mobiliar aus den 80er-Jahren, Wandvertäfelung aus Kirsche und mit Kaschmir bezogene Fensterbänke in den Zimmern – Ruby Lilly ist „ein ganz anderes Mädchen als die beiden in Wien“, betont Michael Struck, Gründer der Ruby Hotels&Resorts. Das neue Hotel versetzt seine Gäste zurück in die Zeit der Münchener Schickeria, als Regisseur Helmut Dietl die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!