Expansion: Zleep kommt nach Lausanne
Expansion

Zleep kommt nach Lausanne

Steigenberger Hotels AG
So soll es aussehen: Das neue Zleep Hotel in Lausanne
So soll es aussehen: Das neue Zleep Hotel in Lausanne

Mit dem Zleep Hotel Lausanne eröffnet die Deutsche Hospitality neben dem geplanten Zleep Hotel Zürich Kloten im Jahr 2023 ein weiteres Haus der Marke Zleep Hotels in der Schweiz.

Das neue Hotel entsteht in einem Mixed-Use-Konzept in der Gemeinde Chavannes-près-Renens, mit 300 Studentenwohnungen, 30 weiteren Wohneinheiten, Einzelhandelsgeschäften, Büros und öffentlichen Parkplätzen. Das Zleep Hotel Lausanne entsteht im für die Marke typischen smarten Interior Design. Der entsprechend dem Zertifikat Minergie für nachhaltiges Bauen geplante Neubau umfasst 120 modern ausgestattete Zimmer, eine Lobby mit Rezeption, ein Frühstücksrestaurant und eine Bar. Von der großzügigen Terrasse haben die Gäste einen herrlichen Blick auf die Umgebung.


„Mit den beiden Projekten in Lausanne und Zürich legen wir für Zleep Hotels den Grundstein für unsere Expansion in der Schweiz.“
Marcus Bernhardt, CEO Deutsche Hospitality


Lausanne liegt im französischsprachigen Kanton Waadt am Ufer des Genfer Sees. Das Hotel ist direkt vom dynamischen Bildungszentrum der Region umgeben, mit rund 50.000 Studenten, wichtigen Forschungszentren und Startup-Inkubatoren: Dieses sogenannte „Health Valley“ ebnet den Weg für Innovationen in den Bereichen Life Science und technologieorientierte Unternehmen.

„Wir freuen uns sehr auf den neuen Standort in Lausanne. Mit dem erfahrenen Schweizer Immobilienentwickler Gestiparcs Immobilier SA haben wir den richtigen Partner an unserer Seite“, so Marcus Bernhardt, CEO Deutsche Hospitality. „Mit den beiden Projekten in Lausanne und Zürich legen wir für Zleep Hotels den Grundstein für unsere Expansion in der Schweiz, schärfen das Profil von Zleep Hotels als internationale Marke und treiben das Wachstum unserer Economy-Brand in Europa weiter voran.“
Über Zleep Hotels
Zleep Hotels ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger, Jaz in the City mit Hotels und IntercityHotel mit mehr als 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen.

Neben der Economy-Marke ist die Deutsche Hospitality in der Alpenrepublik bereits mit dem Steigenberger Grandhotel Belvédère Davos vertreten. Darüber hinaus sind zwei IntercityHotels geplant: das IntercityHotel Zürich Airport und das IntercityHotel Geneva Airport.

stats