Hotelprojekt

50 Streetart-Künstler gestalten Hotel

Info@hera_herakut
Work in progress: Streetart-Künstlerin Hera von Herakut hat bereits mit der Gestaltung begonnen
Work in progress: Streetart-Künstlerin Hera von Herakut hat bereits mit der Gestaltung begonnen

Die Brauerei Gebrüder Maisel in Bayreuth geht jetzt auch unter die Hoteliers: Was in der Brauerei-Gastronomie "Liebesbier Restaurant" bereits seit über fünf Jahren zelebriert wird, wird künftig im Hotel Liebesbier Urban Art Hotel fortgeführt. Der Clou: 50 Streetart-Künstler aus aller Welt übernehmen die Gestaltung.

Diese sollen das noch im Bau befindliche Hotel im September in ein Urban Art Hotel verwandeln. Vier Wochen haben sie dafür Zeit. Jedes Zimmer wird von einem anderen Künstler gestaltet. Hinzu kommen Flächen im Außen- und Innenbereich. Besonders spannend: Die Künstlerinnen und Künstler sind in der Gestaltung frei und dürfen den insgesamt 67 Zimmern ihre eigene Handschrift verleihen. Die Hoteleröffnung ist für Januar 2022 geplant.


Angekündigt haben sich Streetart-Künstler wie D-Face aus Großbritannien, Super A aus den Niederlanden, Zabou aus Frankreich oder Caratoes aus China. Doch auch bekannte deutsche Graffiti-Künstler werden dabei sein, etwa Hera und Akut vom Künstlerkollektiv Herakut oder Case Maclaim aus Frankfurt.

Blick auf die Baustelle: Bis Januar 2022 soll das Hotel Liebesbier To Sleep fertig sein
Liebesbier
Blick auf die Baustelle: Bis Januar 2022 soll das Hotel Liebesbier To Sleep fertig sein

Dass so viele verschiedene Kunstschaffende zeitgleich an einem Projekt arbeiten, ist eine organisatorische Herausforderung berichtet Sebastian Wenk, Geschäftsführer des Hotels: „Es wird spannend, wenn die Künstler zwischen den Handwerkern umherwuseln, aber wir freuen uns auf die aufregende Zeit, in der das Hotel seine einzigartige Note erhält.“

In dem Hotelbau, der aus zwei historischen Gebäuden aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie einem modernen Zwischenbau bestehen wird, verschmelzen historische Gemäuer, natürliche Materialien und moderne Streetart. Als Smart-Hotel mit 67 Zimmern angekündigt, soll den Gästen höchster Komfort durch moderne Technik geboten werden. „Es wird möglich sein, per Handy einzuchecken, die Zimmertüre zu öffnen und im benachbarten Restaurant Liebesbier Getränke und Speisen zu bestellen“, so Wenk weiter.

Neben Smart-TVs sind alle Zimmer und öffentlichen Bereiche mit Highspeed-Glasfaserinternet ausgestattet. Viel Holz, Leder und Kamine sorgen für wohliges Ambiente. Hinzu kommen ein Fitnessraum und eine Sauna mit Blick auf den Liebesbier-Gastrogarten. Das Frühstück wird ebenfalls im benachbarten Restaurant serviert.

Work in progress: Hier entsteht Maisel's Streetart-Hotel


Unter dem Slogan Maisel & Friends hat die Brauerei Gebrüder Maisel – Eigentümer ist Jeff Maisel – im fränkischen Bayreuth ein Eldorado für Bierinteressierte, Feinschmecker, Kunst- und Kulturliebhaber geschaffen. Das Herzstück bildet das historische Stammhaus der Brauerei aus dem Gründungsjahr 1887, das die Leidenschaft der Familie Maisel für Bier seit vier Generationen ausstrahlt. Dort befindet sich heute Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt mit Brauwerkstatt, die Kaffee-Manufaktur Crazy Sheep und das Restaurant Liebesbier.

stats