Hotelprojekt: Marriott bringt W nach Florenz
Hotelprojekt

Marriott bringt W nach Florenz

Marriott International
Das geplante W in Florenz: So sollen die Zimmer in Marriotts Lifestyle-Hotel aussehen
Das geplante W in Florenz: So sollen die Zimmer in Marriotts Lifestyle-Hotel aussehen

Der amerikanische Hotelkonzern Marriott International hat einen Vertrag mit dem Immobilieneigentümer Progetto Majestic unterzeichnet, um die Marke W Hotels in die toskanische Kunst- und Kulturstadt Florenz zu bringen.

"Florenz ist berühmt für Kultur und Stil und daher ein perfekter Ort für die Marke W Hotels", sagt Candice D'Cruz, Vice President Marriott für Luxury Brands Europe, Middle East & Africa. "Mit seinen energiegeladenen Bereichen, mutigem Design und einem innovativen Konzept wird das W Florenz die Hotellerie der Stadt mit seiner ganz eigenen Idee von modernem Luxus bereichern." 

Das W Florenz liegt nur wenige Schritte von weltberühmten Kunstschätzen, der dynamischen Restaurantszene und der berühmten Einkaufsstraße Via de' Tornabuoni im Stadtzentrum von Florenz. Das Hotel wird voraussichtlich 120 Gästezimmer umfassen, darunter 20 Suiten.

Suiten-Terrasse mit Domblick

Die Extreme Wow Suite, W's Version der Präsidentensuite, wird einen großen Wohnbereich und eine private Terrasse mit Blick auf den Dom und die Kirche Santa Maria Novella bieten. Das Erdgeschoss, in dem sich die W Lounge und der Living Room befinden werden, wird nahtlos in einen zentralen, teilweise überdachten Innenhof übergehen und so Innen- und Außenbereiche schaffen.

„Wir freuen uns sehr über den Vertragsabschluss zur Eröffnung dieses luxuriösen Lifestyle-Hotels, das ein Highlight in Florenz sein wird. Das Gebäude selbst ist ein historisches Wahrzeichen. Die W Hotels nehmen die Geschichte ihrer Standorte auf und fügen unerwartete, inspirierende Erlebnisse hinzu, die auch dieses Hotel zu einem neuen glamourösen, begehrenswerten Reiseziel machen wird“, sagt Roberto Puccini, CEO von Progetto Majestic S.R.L., dem die Immobilie gehört.

Marke auf Expansionskurs

"Florenz ist eine dynamische, beeindruckende Stadt und wir sind begeistert, mit Progetto Majestic zusammenzuarbeiten, um W Hotels hierher zu bringen", so Gianleo Bosticco, Senior Director Development Italy, Marriott International. "Dieser wichtige Vertragsabschluss unterstreicht das Wachstum unseres Luxusportfolios in Italien und die Nachfrage nach der Marke W."

Marriott International betreibt derzeit 14 Hotels und Residenzen unter der Marke W in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Die Marke wird ihr Debüt in Italien mit der Eröffnung des W Rom in diesem Herbst geben. Weltweit gibt es rund 60 Häuser der luxuriösen Lifestyle-Marke.

stats