Neueröffnung: Hyatt Place und Hyatt House kom...
Neueröffnung

Hyatt Place und Hyatt House kommen im Doppelpack nach Paris

Hyatt
Unter einem Dach: Hyatt House und Place am Pariser Airport
Unter einem Dach: Hyatt House und Place am Pariser Airport

Am Flughafen der französischen Hauptstadt geht der US-Konzern mit zwei seiner Select-Service-Marken an den Start.

PARIS. Die Hotels Hyatt Place Paris Charles de Gaulle Airport und Hyatt House Paris Charles de Gaulle Airport sind offiziell eröffnet worden. Damit geht Hyatt in Frankreich zum ersten Mal mit einem Dual-Brand-Hotel an den Start und ist dort nun mit insgesamt zwölf Hotels vertreten. Die Eröffnung bestärkt laut dem Unternehmen mit Sitz in Chicago Hyatts Strategie, weltweit in Märkten zu expandieren, die für Gäste und Mitglieder des Loyalty-Programms World of Hyatt am attraktivsten sind.

Die beiden Häuser werden von Cycas Hospitality, die Experten für Dual-Brand-Hotels sind, geführt und befinden sich im Paris Nord 2 International Business Park, einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Ile-de-France sowie in direkter Nachbarschaft des zweitgrößten europäischen Flughafens, Paris Charles de Gaulle.

Synergieeffekte durch gemeinsame Nutzung

Beide Häuser bieten gemeinsame Services, Einrichtungen und Annehmlichkeiten. Mit diesem Dual-Brand-Konzept deckt Hyatt die Bedürfnisse der unterschiedlichen Gästegruppen ab, ob Alleinreisende oder Familien, Geschäfts- oder Urlaubs-Reisende. Zu den gemeinsam genutzten Einrichtungen gehören die Restaurants, die Bar und Lounge, der Tagungs- und Event-Bereich sowie das Fitnesscenter und der Pool. Darüber hinaus können die Gäste beider Hotels den kostenlosen Flughafen-Shuttle-Service nutzen, und Haustiere sind ebenfalls willkommen.

Die gemeinsame Lobby der beiden Häuser
Hyatt
Die gemeinsame Lobby der beiden Häuser


Das Hyatt Place Paris Charles de Gaulle Airport mit 309 Zimmern ist für den modernen Gast konzipiert, der Wert auf eine zwanglose Atmosphäre und eine praktische Ausstattung legt, wie kostenloses Highspeed-Internet, Pool und Fitnessraum sowie rund um die Uhr Zugang zu Speisen und Getränken. Das neue Hyatt House bietet in seinen 121 Suiten mit Kitchenette Privatsphäre in Verbindung mit höchstem Komfort, sodass sich die Gäste wie zuhause fühlen können. Zu dem Hotelerlebnis gehören ein persönlicher Service und Zimmer mit gehobener Ausstattung.

Betreiber Cycas steht hinter Marken und Standort

„Wir sind stolz darauf, heute die Türen zu unserem ersten Dual-Brand-Hotel in Europa zu öffnen und damit das Select-Service-Angebot von Hyatt auf Frankreich auszuweiten“, sagt Luc Vicherd, Regional General Manager für Frankreich bei Cycas Hospitality. „Wir haben einen erstklassigen Standort und durch die Verbindung der beiden schnell wachsenden Marken unter einem Dach können wir die Bedürfnisse von Geschäfts- und Urlaubsreisenden optimal erfüllen. Gäste schätzen heute mehr denn je die Vorteile geräumiger Zimmer und separater Räume zum Schlafen, Arbeiten und Entspannen. Von den Cozy-Corner-Sofas in unseren Hyatt Place-Zimmern, bis hin zu den Apartment-Suiten im Hyatt House mit voll ausgestatteten Küchen: Unsere Gäste können hier individuell die Räumlichkeiten wählen, die am besten auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Gleichzeitig profitieren sie davon, dass sie die Ausstattung beider Hotels im vollen Umfang nutzen können.“

Suite mit Küche: Hyatt House
Hyatt
Suite mit Küche: Hyatt House


Hyatt Place und Hyatt House Paris Charles de Gaulle gehören zum wachsenden Select-Service-Portfolio von Hyatt in Westeuropa dar. Dazu gehören: Hyatt House Dusseldorf Andreas Quartier, Hyatt House Frankfurt Eschborn, Hyatt House Manchester, Hyatt Place Amsterdam Airport, Hyatt Place Frankfurt Airport, Hyatt Place London Heathrow Airport und Hyatt Place West London Hayes. red/beh

stats