Neueröffnung: Stockholm bekommt ein AC Hotel ...
Neueröffnung

Stockholm bekommt ein AC Hotel by Marriott

Hotel
Die Lobby
Die Lobby

Eine markante Architektur und ein typisch skandinavischer Look: AC Hotels by Marriott hat in Stockholm ein neues Designhotel eröffnet. Das AC Stockholm Ulriksdal ist das erste Haus der Marke in der schwedischen Hauptstadt.

Für die Inneneinrichtung zeichnete die Firma Living Design verantwortlich. Im Mittelpunkt des Interiordesigns stehen Brauntöne, eine klare, moderne Linienführung, wohlproportionierte Räume und hochwertige Materialien. „Wir freuen uns, das EMEA-Portfolio von AC Hotels auf Schweden auszuweiten und Reisende dazu einzuladen, eine Destination zu entdecken, die der Leidenschaft der Marke für cleanes, zeitloses Design entspricht", so Jenni Benzaquen, Vice President Brand, EMEA, Marriott International. 

Harmonisches Design: Das AC Hotel Ulriksdal verfügt über 223 Zimmer

Die 223 Zimmer des AC Stockholm Ulriksdal sind in fünf Kategorien unterteilt: Standard King, Standard Queen, Standard Einzelzimmer, Deluxe Queen und Junior Suite. Die AC Lounge wurde so konzipiert, dass sie tagsüber ein Ort der Kreativität und Zusammenarbeit ist und abends ein sozialer Treffpunkt. Sie zeichnet sich durch eine liebevoll zusammengestellte Einrichtung, Kunst und moderne Akzente aus. Außerdem verfügt das AC Stockholm Ulriksdal über ein Restaurant und einen Spa-Bereich mit Massagen, Fitnessberatung, Spa-Restaurant, Pool und Dampfbad.

Das Hotel befindet sich in Solna, wo sowohl lokale als auch internationale Unternehmen ansässig sind. Das Areal liegt nördlich des Stockholmer Stadtzentrums mit seinen zahlreichen Attraktionen, darunter berühmte Museen und Galerien. 

Stylisch: Das Restaurant Pic Poc

AC Hotels zählt weltweit aktuell mehr als 155 Hotels. In Europa, dem Nahen Osten und Afrika wächst die Marke besonders stark mit über 15 Hotels in der Pipeline, darunter in für AC neuen Märkten wie Bratislava und Norwegen.

stats