Neueröffnung


Tagungsgeschäft

So sieht ein "Business-Hideaway" aus

Ein Gründerkonsortium rund um den renommierten Hospitality-Professor Stephan Gerhard hat in München ein neues Konzept gestartet. Es nennt sich Svyt und vermietet exklusive Meetingräume.

Rückzugsort ohne fremde Einblicke: So positioniert sich SvytRückzugsort ohne fremde Einblicke: So positioniert sich Svyt

MÜNCHEN. Der Hektik des Alltags entfliehen, vertrauliche Gespräche in angenehmer Atmosphäre führen, und das alles in einem exklusiven Rahmen. Das ist die Idee hinter Svyt, dem "ersten Business Hideaway der Welt", wie die Macher es nennen. Es befindet sich im Zentrum von München. Weitere Standorte sind aber schon in Planung. Die Räumlichkeiten in München sind in reduziertes Design in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!