Tagungshotellerie


Tagungshotellerie

Lindner investiert Millionen in neue Denkfabrik

Mit dem 325 Quadratmeter großen Tagungsraum Seestern eröffnet das Lindner Congress Hotel in Düsseldorf seinen bislang spektakulärsten Saal für Konferenzen.

Tagungsaal Seestern: Das Eichenholzportal ist in eine Wand aus Farbeffektglas eingelassenTagungsaal Seestern: Das Eichenholzportal ist in eine Wand aus Farbeffektglas eingelassen

DÜSSELDORF. Mit dem 325 Quadratmeter großen Tagungsraum Seestern hat das Düsseldorfer Lindner Congress Hotel seine bislang spektakulärste Konferenzfläche eingeweiht. Die Investition für die Denkfabrik betrug fast zwei Mio. Euro, das Konzept stammt von Hotelinhaber und Architekt Otto Lindner in Zusammenarbeit mit den Innenarchitekten von Geplan Design. Im Seestern soll industrielles Design...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!