Hoteldesign


Wiedereröffnung

Hotel Goldener Hirsch zeigt sich in neuem Gewand

Das Traditionshaus in Salzburg hat nach Umbauarbeiten von 30 Millionen Euro seit Juli wieder offen. Jetzt zeigt der Goldene Hirsch, was sich beim Design-Konzept alles getan hat.

Gemütich: Das neue Kaminzimmer dient als gemütlicher Rückzugsort inmitten der MozartstadtGemütich: Das neue Kaminzimmer dient als gemütlicher Rückzugsort inmitten der Mozartstadt

SALZBURG. Völlig neu und doch in gewohntem historischen Charme: So präsentiert sich jetzt das Hotel Goldener Hirsch auf Salzburgs Getreidegasse, das fast ein Jahr lang renoviert wurde. Der Inhaber des Hotels, der Schweizer Unternehmer Hans-Peter Wild, hat mehr als 30 Mio. Euro in das Haus gesteckt. Als feste Institution der Salzburger Festspiele stehen seit Juli die Türen des Traditionshauses...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!